Galerieturm

26Eine weitere Location

Profil

Die Galerie befindet sich im Nordturm des Frankfurter Tores an der denkmalgeschützten Karl-Marx-Allee und wurde 1965 vom Verband Bildender Künstler der DDR eröffnet. Heute zeigt die Städtische Galerie mehrere Ausstellungen pro Jahr in den Bereichen Druckgrafik, Malerei, Zeichnung, Objektkunst ,Skulptur, und Installationen.

Technische Ausstattung

Grundausstattung mit Licht und Video

  • Raumhöhe: 350 cm
  • Grundfläche: 100 qm
  • Hängender Bereich: 33 laufende Meter

Das Ausstellungsprogramm wird von Künstlern aus Berlin bestimmt, umfasst aber auch internationale sowie junge, noch nicht etablierte künstlerische Positionen. Ausgehend von unabhängig begründeten künstlerischen Haltungen wird die Gültigkeit der künstlerischen Arbeit vor allem in Einzelausstellungen, aber auch in thematischen Präsentationen überprüft.